02104 800 42-0 Staubabsaugung Industrie - Ihre Entstaubungsprobleme möchten wir haben!

Ex-Filter - Explosionsgeschützte Filteranlagen

Staubabsaugung & Filtertechnik für den Einsatz bei explosionsfähigen Stäuben

 

Die Erfahrungen aus den letzten Jahrzehnten haben gezeigt, dass in Filteranlagen mit entsprechender Staubbeladung ein hohes Gefahrenpotenzial im Hinblick auf Explosionen besteht.

„... Dies erklärt, weshalb nach der Auswertung von Staubexplosionsereignissen in der metallverarbeitenden Industrie die Anlagengruppe "Entstaubungsanlagen/Abscheider" mit einem Anteil von zirka 44 % eindeutiger Spitzenreiter ist“ (Quelle: BGIA-Report Dokumentation Staubexplosionen, HVBG)."

Weil das Auftreten wirksamer Zündquellen im Allgemeinen nicht mit der notwendigen Sicherheit ausgeschlossen werden kann, müssen diese Anlagen durch konstruktive Maßnahmen geschützt werden.

Die Ausführung unserer Filteranlage erfolgt nach den ATEX-Richtlinien 2014/34/EU (ATEX 94/9/ EG), nach den Richtlinien VDI 2263 und VDI 3673.
Filteranlagen mit Druckentlastung ins Freie, für die Außenaufstellung sind entsprechend dem berechneten maximalen Überdruck konzipiert, und entlasten im explosionsfalle die Druckwelle ins Freie.

Bei einer Innenaufstellung setzen wir unsere flammenlose Explosionsdruckentlastung und bieten bestmöglichen Schutz bei reduziertem technischem Aufwand.
Dieses System ist für die Druckentlastung in den Arbeitsraum zugelassen.

Alternativ können Filteranlagen auch bei einer Innenaufstellung über einen Berstkanal nach draußen entlastet werden.

Ein weiteres Produkt sind druckfeste Filteranlagen, die wir TÜV-Geprüft bis 13 bar Druckstoßfestigkeit fertigen.

Zur Entkopplung der rohgasseitigen Rohrleitung setzen wir zugelassene Rückschlagklappen oder Schnellschussschieber ein.

Explosionsgeschütze Filteranlagen können als Schlauchfilter oder Patronenfilter ausgeführt werden.

 

Schlauchfilter in Atex Ausführung für maximale Sicherheit im Betrieb

Staubexplosionen gehören zu den größten Gefahren in der industriellen Fertigung. Mit einem  Schlauchfilter Atex, also einer nach Atex-Richtlinien konzipierten Filteranlage, sichern Sie Ihren Betrieb effektiv ab. Wie wichtig und sinnvoll das ist, zeigt diese Zahl: 80 Prozent aller in der Industrie anfallenden Stäube sind brennbar. Bereits eine 1 mm dicke Staubschicht reicht in einem geschlossenen Raum aus, um durch Aufwirbelung und Zündung eine Explosion auszulösen. Filteranlagen bannen diese Gefahr. Sie sorgen dafür, dass die Stäube aus der Luft herausgefiltert werden. Doch sobald diese Filteranlagen eine hohe Staubbeladung aufweisen, besteht auch dort wiederum ein hohes Gefahrenpotenzial.

Schlauchfilter Atex – was bedeutet das eigentlich?

VALCO bietet deshalb seine Schlauchfilter in explosionsgeschützter Ausführung nach den aktuellsten ATEX Richtlinien an, kurz „Schlauchfilter Atex“ genannt. Ziel der von der Europäischen Union eingeführten ATEX-Richtlinien ist, alle Personen (etwa Gerätebenutzer, Maschinenbediener und sonstige Beschäftigte) zu schützen, die in explosionsgefährdeten Bereichen arbeiten. Auch VALCO orientiert sich beim Bau von explosionsgeschützten Filteranlagen daran. Mehr noch: Unsere Schlauchfilter Atex richten sich nach den ATEX-Richtlinien 2014/34/EU (ATEX 94/9/ EG), nach den Richtlinien VDI 2263 und VDI 3673.

Die Art und Weise der Explosionsdruckentlastung unterscheidet sich je nachdem, ob die Anlage im Innen- oder Außenbereich aufgestellt wird. Bei einer Innenaufstellung setzen wir auf flammenlose Explosionsdruckentlastung. Dies bietet bestmöglichen Schutz bei reduziertem technischem Aufwand. Alternativ kann mit einem Berstkanal nach draußen gearbeitet werden. Filteranlagen für die Außenaufstellung sind entsprechend dem berechneten maximalen Überdruck konzipiert und entlasten im Falle einer Explosion die Druckwelle ins Freie. Unsere explosionsgeschützen Schlauchfilter kommen beispielsweise dort zum Einsatz, wo Carbonstaub oder Aluminiumstaub entsteht.

Dienstleister und Betriebe mit flexiblen Arbeitsplätzen setzen häufig mobile Absauganlagen von VALCO ein. Auch hier kann ein Atex Filter als mobile  Anlage ausgerüstet werden.

Das zeichnet den Schlauchfilter Atex aus

Unsere Atex Filter filtern wie unsere herkömmlichen Schlauchfilter je nach Bauform zwischen 200 m³ und 300.000 m³ Luft in der Stunde. Dank des prozesssicheren Austrags der Stäube in den Staubeimer oder ein Big-Bag sowie durch unser hochwirksames Abreinigungssystem arbeiten unsere Anlagen sicher und effizient. Alle unsere Schlauchfilter Atex werden in vollgeschweißter Bauweise hergestellt, um eine langjährige Dichtigkeit und Stabilität zu gewährleisten.

Unsere Schlauchfilter Atex verfügen über eine hohe Betriebssicherheit, eine effektive Filterabreinigung, sehr hohe Filterstandzeiten und geringe Wartungskosten. Unsere Schlauchfilter verfügen im Standard über einen 50 L Staubsammelbehälter mit Schnellverschluss, alternativ sind aber auch alle anderen Austragsysteme wie zum Beispiel ein 200L Einweg-Fass oder ein Big-Bag möglich.

Für das Absaugen und Filtern von Rauch und Staub unter industriellen Bedingungen sind ATEX Filter von VALCO die erste Wahl.

Unsere explosionsgeschützen Schlauchfilter filtern alle schwer abzureinigenden Stäube zuverlässig aus der Luft.